Launch Weihenstephaner Festbier

Das USA-Export-Bier 2022 – Oktoberfest „Festbier“ .

Die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan wurde vor beinahe 1000 Jahren im Jahr 1040 gegründet und ist damit die älteste Brauerei der Welt. Sie befindet sich in Freising auf dem Weihenstephaner Berg und ist umgeben vom vergleichsweise jungen Wissenschaftszentrum Weihenstephan der Technischen Universität München. Moderne Wissenschaft trifft auf Tradition und verleiht so der Brauerei eine unvergleichbare Identität – Biere von höchstmöglicher Qualität werden gebraut.


Nachdem 2020 das Export-Flagship für die USA , das „Hefeweissbier“ und  das „Helle“ von PACOON entwickelt wurden, ergänzt Weihenstephaner die Export Biere für die Oktoberfest-Saison in den USA mit der neuen Sorte „Festbier“.Das Thema „Festbier“ wird durch Illustrationen von typischen Oktoberfest-Elementen visualisiert und zusätzlich durch das klassische bayerische Rautenmuster als zentrales Element gestützt. So kommuniziert das „Festbier“ durch die neuen Designelemente klar seinen besonderen Charakter neben den bestehenden Export-Sorten. Das Packaging Design für das berühmte deutsche Weihenstephaner Festbier im neu konzipierten Look für die USA fügt sich in die bestehende Weihenstephaner-Range mit klarer Produkt- und Marken-Wiedererkennung ein. Wir sind sicher, die Amerikaner werden das süffige Weihenstephaner Festbier lieben und von seinem traditionell-charmanten Auftritt begeistert sein.