Formdesign und Portfolio-Relaunch Wollbrink

1/11

Pure cleane Ästhetik für den Klassiker

 

Der Likörklassiker Wollbrink aus dem Jahre 1932 erhält einen umfassenden Relaunch des Etikettendesigns. Für einen stimmigen und zeitgemäßen Auftritt der Marke wurde in dem Zuge auch eine neue Flaschenform konzipiert und umgesetzt.

 

Der Designrelaunch:

Die 9 Fruchtliköre von Saure Kirsche bis Waldmeister treten ab sofort unter einem übergreifenden neu kreiertem Markendach auf. Die zwei unterschiedlichen Ranges der Marke wurden konsequent zusammengefügt. Das neue Gestaltungsklima der Range ist klar, frisch und qualitativ hochwertig / klassisch-modern. Das Design inszeniert die Frucht als Hero, sie rückt damit in den Fokus des Etikettendesigns. Die Gestaltung der Sortentypografie im Zusammenspiel mit der Frucht bildet eine farblich wechselnde Wort-Bild-Komposition pro Likör. Das Wollbrink Markenlogo wurde sanft optimiert und ist damit absolut wiedererkennbar. Eine ästhetische schwarze Long-Cap bündelt in coolem Schwarz die Range.

 

Der Formlaunch:

Der pure  & cleane look des neuen Designs der Range wird gestützt durch eine neu kreierte, unique Flaschenform. Der gestreckte Flaschenhals und die eckigen, selbstbewussten Schultern bestimmen die coole Linienführung der Flaschenform. Die Marke Wollbrink und das Entstehungsjahr dieses Klassikers wurden in die neue Form geprägt und runden so den neuen qualtitativen Look ab.

Ein echtes upgrade der Marke.

Kunde: Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG
Projekt: Formdesign und
Portfolio-Relaunch Wollbrink